Hier erfahren Sie, was aktuell bei uns geschieht. Begleiten Sie die Unternehmensentwicklung und Ereignisse rund um die DFA – Dr. Freist Automotive GmbH.

15. Dezember 2021

Jetzt auch mit Paypal bei DFA bezahlen

Mehr als 23 Millionen Menschen in Deutschland nutzen bereits den Online-Bezahldienst Paypal. Höchste Zeit, dass auch wir Ihnen diesen Service bieten!

Wenn Sie über unsere Website Atemschutzmasken wie unsere OP-Masken, die antivirale Atemschutzmasken oder unsere FFP2 Masken online bestellen, können Sie ab jetzt  bequem per Paypal bezahlen. Somit haben Sie aktuell die Auswahlmöglichkeit zwischen der Bezahlung per Vorkasse und Paypal.

15. September 2021

Sono E2 – Unsere neue FFP2-Maske ist jetzt erhältlich

Seit Beginn der Pandemie arbeiten wir intensiv an der kontinuierlichen Verbesserung unserer Mund-Nasenschutz-Produkte. Nun wurde unser neuestes Produkt, die partikelfiltrierende Atemschutzmaske Sono E2, als FFP2-Maske zertifiziert und ist ab sofort auch direkt bei uns erhältlich.

Die 4-lagige FFP2 Atemschutzmaske mit Gummibändern und außenliegendem nickelfreiem Nasenbügel nach PSA Verordnung ist, wie alle Sono-Produkte, "Made in Germany" und entspricht in ihren Eigenschaften den aktuellsten Anforderungen an Schutz und Tragekomfort. 

Profitieren Sie von unserer jahrelangen Erfahrung in der Herstellung von Meltblown-Produkten und bestellen Sie hier bequem online.

22. Januar 2021

Die Maske wird zum neuen Standbein

Seit dem Beginn der Covid-19-Pandemie vor einem Jahr haben wir ein neues Standbein aufgebaut, die Entwicklung und Produktion von medizinischen Atemschutzmasken. Darunter befinden sich die einzige auf dem deutschen Markt vertriebene antibakterielle und antivirale Sono E3, aber auch andere medizinische Schutzmasken, die den hohen Anforderungen entsprechen, die mit dem Erlass vom 19.01.2021 einhergehen. Lesen Sie dazu einen Bericht in der Goslarschen Zeitung.

12. Dezember 2020

Atemschutzmasken günstig vom Hersteller kaufen

Seit Beginn der Corona-Pandemie produzieren wir zertifizierte Mund-Nasenschutz-Masken vom Typ II und IIR, die für medzinische Zwecke aber auch den Alltag geeignet sind. Ganz neu dabei ist die zertifizierte und antivirale Schutzmaske Sono E3. In Kürze wird auch eine FFP2-Maske erhältlich sein. Alle Masken können Sie hier zu guten Konditionen online bestellen.
Bleiben Sie gesund!

18. November 2020

Sono E3 – einzigartige antivirale UND zertifizierte Maske zu 100% Made in Germany

Die DFA Firmengruppe produziert seit Beginn der Pandemie Mund- und Nasenschutzmasken. Begonnen hat alles am 20.03.2020, als die Meltblown-Anlagen in Bielefeld auf Masken umgestellt und in Goslar Nasenklammern hergestellt wurden. Zunächst wurden Masken-Bausätze produziert und als solche in großen Mengen mit einer Sonderzulassung des BfArM ausgeliefert.
 
Inzwischen liegen uns Zertifikate gemäß der EN 14683 vor für den Typ II (Sono E5), Typ IIR (Sono E6) und seit neuestem auch ein EN 14683 Typ II Zertifikat für die einzigartige antivirale UND zertifizierte Maske (Sono E3).
Diese Maske eignet sich insbesondere für medizinisch nicht-geschulte Nutzer, da nach einer Stunde 99,9% der Viren auf der Außenseite der Maske abgetötet sind!
Das besondere Vlies-Material ist in seiner antiviralen und antibakteriellen Wirkung zertifiziert, eine Freigabe gemäß der Biozidverordnung liegt ebenfalls vor.
Dahinter befindet sich das DFA-eigene Meltblownvlies, das >98% der Bakterien herausfiltert.
Alle DFA Masken haben ein besonderes Design, dass in Anlehnung an FFP-Masken, so dass die Sono-Masken deutlich dichter am Gesicht anliegen und damit Träger und Umfeld eine deutlich höheren Schutz vor Viren bieten als die klassischen Mund-Nasen-Schutzmasken mit Falten.
Die antivirale E3-Maske bietet damit den bestmöglichen Schutz für die Pandemie bei gleichzeitig hohem Tragekomfort und geringem Atemwiderstand.
An einer Zertifizierung nach EN149 wird aktuell ebenfalls gearbeitet.
 
DFA produziert für die Masken sein eigenes Meltblownvlies auf Vliesanlagen in Bielefeld. Eine zusätzlich beschaffte Anlage ist mit Fördermitteln vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert worden.
Die universellen Maskenanlagen für alle unsere Masken werden in Goslar betrieben.
 
Die Masken können hier bei uns in Goslar online direkt bestellt werden.
Für größere Mengen kontaktieren Sie bitte Dr. Dopheide.

2. April 2020

DFA setzt sich 510.000 Atemschutzmasken pro Tag zum Ziel

Goslarsche Zeitung, 02.04.2020. Lesen Sie den Artikel hier

29. November 2019

DFA investiert rund vier Millionen Euro in Erweiterung

Goslarsche Zeitung, 29.11.2019. Lesen Sie den Artikel hier

10. März 2017

Grand Opening am Standort in Aguascalientes, Mexiko

Nach erfolgreicher Inbetriebnahme der Fertigungsanlage am Produktionsstandort in Aguascalientes in Mexiko, fand am heutigen Tag das Grand Opening statt.

Auf Einladung des Kooperationspartners OROTEX INDUSTRIAL, vertreten durch den Präsidenten Kosuke Iida und den Geschäftsführer Taku Iida, nahmen an der feierlichen Veranstaltung die Gesellschafter und der Geschäftsführer der Dr. Freist Automotive GmbH, Dr. Christoph Freist, Henning Freist und Dr. Hubert Söthe, sowie der Geschäftsführer der Dr. Freist Automotive de Mexico, Reinhard Hecht, teil.

Der Staat Aguascalientes wurde vertreten vom Direktor für wirtschaftliche Entwicklung, Alberto Francisco Aldape Barrios. Diverse Mitarbeiter aus Goslar und Aguascalientes rundeten die Zeremonie ab.


Werfen Sie einen Blick auf ältere Beiträge

News-Archiv

DFA - Dr. Freist Automotive GmbH
Alte Heerstraße 21
38644 Goslar
Telefon: +49 (0)5321 3746-0
Telefax: +49 (0)5321 3746-46
E-Mail: info(at)dfa-gmbh.eu